Über mich

Herzlichen Willkommen!

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist.
Ich werde hier in den kommenden Jahren (hoffentlich ;o)) über mein Leben mit der Zahnspange berichten, mit all den Hürden und Hindernissen sowie Erfolgserlebnissen, die dazu gehören.

Die Idee zu einem Blog ist sicherlich nicht gerade die originellste und einzigartigste, aber ich möchte diese Plattform nutzen, um vielleicht auch anderen Mut zu machen, diesen Schritt zu gehen, selbst wenn man nicht mehr im Teenie-Alter ist.

Ich selber bin '86 geboren und habe mich erst Anfang 2013 ernsthaft mit dem Thema Zahnkorrektur auseinander gesetzt. Dass alles so schnell ging, hätte ich selber nicht gedacht, aber ich freue mich, dass mir hier keine großen Steine in den Weg gelegt wurden.


Liebe Grüße,

Stephi











!! WICHTIG !!
Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keinerlei medizinischen Hintergrund habe und hier lediglich über Erfahrungen berichte. Sämtliche medizinische Aussagen, die ich auf diesem Blog tätige, habe ich von meinen Ärzten übernommen, so dass hier von Fachmann zu Fachmann durchaus unterschiedliche Meinungen gültig sind.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin gerade zufaellig auf dein Blog gestossen und ich finde dein Thema doch recht ueberraschend interessant :D
    Ich hatte meine Zahnspange auch erst mit ende 18bekommen (fuer mich schon sehr spaet, denn die meisten machens ja schon mit 14 oder so). Mir wars damals immer etwas peinlich in der Schule...aber im nachhinein bin ich richtig gluecklich, diese Entscheidung damals getroffen zu haben ^^
    Nur...momentan nerven meine Weisheitszaehne lol.

    Was ich besonders toll finde ist, dass du auch andere zu einer Zahnspange ermutigen willst mit deinem Blog. Nachdem man die Zahnspange nach ein paar Jahren los ist, ist man wirklich viel gluecklicher und kann froehlicher laecheln!
    Mir gefaellt dein Blog :)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. In den kommenden Jahren? Wie lange musst du sie denn tragen?
    ich hatte meine ca. 2 oder 2,5 Jahre. Also nicht wirklich land. Und jetzt bin ich schon so weit, dass ich die lose Zahnspange nicht mehr brauche :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die feste Spange soll ich 1,5 - 2 Jahre tragen, die Retention wird dann noch einmal 3 - 4 Jahre dauern. Ich denke, dass viele an dem gesamten Behandlungsablauf interessiert sind, daher werde ich nicht aufhören zu berichten, nur weil die Brackets abgenommen wurden. Das wäre nur die halbe Wahrheit :)

      Löschen
  3. Hey :) Wie schön...eine Leidensgenössin:)) Ich bin Baujahr '88.Habe jahrelang unter meinen schiefen Eckzähnen gelitten. Seit Ende März ist die Spange nun drin. Wir haben also fast zeitgleich angefangen. Bei mir soll es auch 1,5 - 2 Jahre dauern. Aber bis auf die leichte Mittellinienverschiebung und einer Lücke nach einem gezogenen Zahn, sieht das schon ziemlich perfekt aus :) Also halte durch. Du bist nicht allein ;)
    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend,

    habe gerade deinen Blog endeckt, und finde es toll. Ich bin Baujahr ´80. Die Zahnkorrektur hatte ich schon immer nötig, aber als Jugendlicher hatte ich Angst vom Zahnarzt und später meinen Überbiss dann als nicht besonders schlimm empfunden. Kurz gesagt, verdrängt. Gelächelt habe ich auch immer offen, denn meine Zähne sind immer sehr weiß und gepflegt gewesen, so dass ich dachte, der kleine Überbiss, andere haben viel schlimmere und gelbe Zähne, was solls. ;o)

    So vor drei Jahren habe ich mir überlegt, jetzt wird es endlich Zeit. Ich will schöne Zähne. Nach einigen unterschiedlichen KFO-Terminen, habe ich mich für nun meinen entschieden. Zunächst wollte ich Invisalign nutzen, aber leider passte es wegen meinen weißheitszähnen, die im Kiefer verborgen sind, nicht. Herausoperieren lassen wollte ich sie nicht, da keine medizinische Notwendigkeit besteht. Nun habe ich heute meine erste feste Zahnspange am Ober- und Unterkiefer bekommen. Es sind Keramikbrackets, veranschlagte Zeit 2,5 Jahre. Was soll ich sagen, war der Überbiss wohl doch sehr gravierend. ;o) Einen Gaumenbogen brauche ich jedoch laut KFO nicht.

    Es ist alles noch sehr mehrwürdig und komisch im Mund und ich bin gespannt wie sich der Schmerz entwickelt in den nächsten Tage. Besonders die Aufbissschienen an den beiden Backenzähnen unten sind echt sehr störend.

    AntwortenLöschen